14. September 2012

Bloggen?

Weiß ich überhaupt noch wie das geht? Soll ich wieder oder doch nicht? Ich bin sehr unschlüssig..............

Eine Zeitlang war es wie eine Sucht, das Bloggen. Hat aber stark nachgelassen...... andererseits ............. manchmal ist es ja schon sehr nett, was nachzukucken. Einen zeitlichen oder sonstigen Zusammenhang raussuchen. Egal wo ich gerade bin (dank meines inzwischen heißgeliebten Smartphones..........)

Und angefangen aufzuhören - mehr aus Versehen - habe ich im Urlaub. Der Gatte reiste ja für einige Tage nach Stralsund zu einem Lehrgang und da packte er mich ins Gepäck und nahm mich mit........... ähm beinahe so. Natürlich bedurfte es ein paar Vorbereitungen. Zugticket buchen zum Beispiel. Habe ich schon erwähnt, dass ich Internet liebe? Ganz gemütlich auf der Couch sitzend Verbindung raussuchen, buchen, bezahlen und am heimischen Drucker ausdrucken. Geil is das.

Ebenso das Ticket für des Gatten Tochter buchen hier - und sie druckt es dort aus und fährt damit zu uns.......... Morgen. 

Zurück zum Urlaub. Und Smartphone und so. Endlich habe ich mal was nettes zu posten (in Facebook z.B.) und was mache ich? Ich poste - aber niemand außer mir kann's sehen........... lol. Typisch ich wieder *ggg*.

Stralsund - ein hübsches Städchen. Auch wenn es, das muss ich gestehen, nicht so viel Spaß machte, es anzuschauen, wenn man alleine rumläuft. Der Gatte musste ja arbeiten.

Die Füße hatte ich mir wundgelaufen - gleich am ersten Tag - da habe ich jetzt noch davon. Und es ist inzwischen fast 4 Wochen her. Aber trotzdem. Tolle alte Gebäude, die Gorch-FockI, das Ozeaneum und vieles mehr. Nur das mit dem Meer war nicht so toll. Naja - von da sieht man ja "nur" über den Sund, nicht so wirklich die Ostsee. Wetter war eher durchwachsen - da wars mit Schwimmen eben auch nix. Aber ich will ja nicht meckern. Der eine Regenguss, den ich abgekriegt habe, war zum Glück schnell vorbei und arg nass wurde ich auch nicht, weil ich grade an einem Fischkutter stand zum Fischbrötchen kaufen und mich bald unter einen Sonnenschirm retten konnte.




Demnächst - vielleicht - mehr von den letzten 4 Wochen. Einstweilen wünsche ich allen ein wundervolles Wochenende!

Kommentare:

  1. Mir hat das Ozeaneum in Stralsund nicht so gefallen. War ein bißchen enttäuscht.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Die Sache mit der Bloggerunlust kenne ich auch nur zu gut ...
    Eine Pause ist da mal ganz entspannend. Aber weil ja keiner zum Bloggen zwingt, fängt man dann doch plötzlich wieder an :-)

    Ein schönes Wochenende (erst mal) :o)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen