9. November 2012

Krank

der Göttergatte. Ich sitze hier wie auf glühenden Kohlen, weil er seit Stunden beim Arzt ist und ich nicht weiß was los ist...........

Gestern abend fing es an bei ihm mit Sodbrennen. Irgendwann in der Nacht hat er das Bett verlassen, weil er sich nur herumgewälzt hat vor Schmerzen. Magenschmerzen - Übelkeit. Der Kreislauf spinnt dann naturgemäß auch rum mit abwechselnd frieren und schwitzen.

Tja - und ich wäre eigentlich unterwegs in den Schwarzwald zu einem Stricktreffen - und traue mich nicht loszufahren ohne zu wissen, was mit ihm ist. Aber ruhig???? Das wäre definitiv anders......... Und so sitze ich hier und bibbere bei jedem Geräusch, bei jedem Auto, das vorbeifährt und bei jeder Autotür, die zuschlägt.............. Und meine beiden Mitfahrerinnen - die wissen auch grade nich, ob und wie und wann.............. Mennoooooooooooo ich hasse das. Lieber solls mir schlecht gehen - aber doch bitte nicht meinem Lieblingsmenschen!!!!

Kommentare:

  1. *Schneeflocke umärmelt* Oh je - ich halte alle verfügbaren Daumen gedrückt, dass es ihm ganz bald viiiiiel besser geht!

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nicht gut. Gallenkolik? Meine G. ist mittlerweile raus. Aber das klingt genau so böse.... Ich drück die Daumen, das es nichts Schlimmes ist. Und gute Besserung an de GG.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, ich hoffe doch, dass es dem Schneeflockenmann inzwischen wieder besser geht und Du Dich fröhlich im Schwarzwald tummelst.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen