31. Oktober 2013

50

isser nun auch, mein Ehemann. Er hinkt mir sozusagen 2 Jahre hinterher ;).

Lieber Göttergatte - ich hab dir ja heute schon gratuliert, so etwa 2 Sekunden. nach Mitternacht (da hab ich dich sozusagen aus dem Schlaf gerissen - naja aus dem Halbschlaf wohl eher). Aber das musste sein.  Ich wollte natürlich die allererste sein, die dir zu deinem halben Jahrhundert alles Gute wünscht. Ich wünsche dir viel Glück, Freude, Zufriedenheit und Spaß und dass du bei allerbester Gesundheit mindestens 100 Jahre alt wirst!

Und deine Kollegen im Büro, die vermuten wohl jetzt eine spontan auftretende Demenz und damit du weißt, wo du arbeitest, haben sie dir den Weg gewiesen:




Wirklich sehr aufmerksam! *grins*

Der Arbeitsplatz sah dann so aus:





Die große orivate 50er Feier fällt ja aus, weil wir da lieber den "großen" Urlaub zusammen genießen wollen.  Im Januar dann. Vor zwei Jahren ließ ich ja meinen 50. auch "ausfallen" - will heißen wir waren einfach zusammen essen. So wie wir es heute auch tun wollen. Mit Sohn und Freundin, Tochter und Enkeltochter essen gehen - schön gemütlich und ohne den geringsten Stress.

Kommentare:

  1. wow, Ideen muss man haben. Ich gratuliere deinem Gatten (unbekannterweise) auch zum Geburtstag und wünsche alles Gute!

    AntwortenLöschen
  2. Toll von den Kollegen, es muß nicht immer etwas großes sein. Übrigens ist mir dien Mann ein knappes halbes Jahr voraus ;o) Ich mag auch nicht feiern.......Genießt den Urlaub!
    LG Ute

    AntwortenLöschen