31. Mai 2012

Letzte Woche......

Nicht, dass es nix zu berichten gäbe, aber irgendwie............ war ich etwas blog-unlustig. Oder faul. Oder beides. Aber nun denn - es gibt so einiges zu erzählen:

Letztes Wochenende waren wir in Kamen zur Geckotagung, die jährlich an Pfingsten stattfindet, jedoch jedes Jahr in einer anderen Gegend Deutschlands. Schön wars wieder. Supertolles Wetter hatten wir auch und auch die Staus auf der Autobahn hielten sich so halbwegs in Grenzen - auch wenn der erste gleich nach der Haustür begann.

Ganz witzig war unsere Mitfahrerin - eine Geckoliebhaberin aus der Schweiz - die trampte nach Kamen und wieder zurück. Ich bot ihr an, mit uns bis nach Karlsruhe zu fahren und dann bei uns zu nächtigen (da wir erst spät in der Nacht zu Hause sein würden). Montags war dann noch jemand bei uns um Geckos abzuholen, die wir von der Tagung mitgebracht hatten - und den Abholer "verdonnerten" wir dann quasi dazu, sie mitzunehmen, da er aus der Nähe von Freiburg kam und sie dann eben nicht mehr weit nach Hause hätte. Hat er auch gemacht - also sie mitgenommen.

Ich bewundere ja diese Art von Menschen - und wie man an diesem Beispiel sehen konnte, funktioniert das auch bestens. 

Meins wäre das ja nicht (meinereiner is ein großer Feigling) - aber ich finds immer wieder toll, welche Lebensmodelle es so gibt und dass die auch funktionieren.

***********

Gestern waren wir  das erste Mal für dieses Jahr draußen stricken und auch wenn zweimal einige Tropfen kamen und sich dunkle Wolken zusammenzogen, so hielt es doch und auch die Temperaturen waren bis zum Schluss einigermaßen angenehm (der Feigling is nämlich auch noch ziemlich verfroren dazu......). Weniger schön war die ungewollte Beschallung der Straßenmusiker - noch dazu Jazz (= igittegitt) zumindest war das die Art von Jazz mit der ich so gar nix anfangen kann. Immerhin - die anderen waren genauso begeistert wie ich und so machten wir uns gemeinsam lustig ;).

*********** 

Neue Tiere habe ich nur wenige von der Geckotagung mitgebracht. Irgendwie glaubte ich, ein Pärchen Geckolepis kaufen zu müssen - weil das Pärchen, das ich schon pflege nicht so wirklich nachgezogen hat in der letzten Saison. Und als ich dann nach dem "alten" Paar schaute, fand ich gleich eine ausgetrocknete Geckoleiche. Das andere Tier erfreut sich bester Gesundheit. So durfte das neue Paar in das Becken einziehen, das Einzeltier sitzt jetzt erst mal alleine in einem etwas kleinere Behälter. Mal sehen, ob ich mal versuche 1,2 (= 1 Männchen, 2 Weibchen) zu halten. Ohne dass ich genauer gekuckt habe, hatte ich den Eindruck, dass ein Weibchen übergeblieben ist von dem alten Paar. Aber das muss ich noch verifizieren. Und ob die sich so halten lassen, oder ob es dann Mord und Totschlag gibt, weiß ich auch noch nicht. 

Aber dafür, dass ich ja gar nicht wusste, dass ein Tier gestorben ist, war mein Riecher ja einfach grandios, genau jetzt ein Pärchen zu kaufen.

*********** 

Und dann habe ich endlich mal in einigen Becken nachgeschaut, ob die Bewohner Eier gelegt haben - und die Ausbeute war enorm *hüstel*. Knapp 20 Eier in - ich glaube - 6 Becken. Da könnte es einiges an Nachwuchs geben. Vor allem, wenn ich mir mal die Zeit nehme, in den anderen 3487 Becken (ganz so viele sinds natürlich nicht - aber dreistellig sind wir schon) nach Eiern zu suchen........

***********

Auf der Geckotagung rannte plötzlich ein Gecko durch die Gegend - heldenhaft stürzte ich mich auf das Vieh, ohne drüber nachzudenken, was für ein Gecko das sein könnte. Die Quittung bekam ich postwendend. Ich hatte zwar den Gecko - aber er auch mich. Arrrrrrrrrrrrrgh. Gekko gecko oder auch Tokeeh genannt ist bekannt für seine Beißfreudigkeit. Und nachdem er mich ca. 5 Min. lang gequält hatte (er biss immer wieder fester zu - vor allem, wenn man versuchte, ihn von meinem Finger zu lösen), kam ich endlich auf die Idee, ihn mal einfach hochzuhalten. Einige Fotos und eine Geschlechtsbestimmung später (so genial lassen die sich normalerweise nicht zwischen die Beine kucken), ließ er dann endlich los.


Hach war das schön, als der Schmerz nachließ........ Welch ein Glück, dasss diese Gecko-Dame, wie wir inzwischen wissen, noch nicht ganz ausgewachsen war.........

Kommentare:

  1. Das ist Foto ist der Knaller. Wie der da hängt.

    Übrigens gab es auf Malle Souvenirs in Geckoform in Hülle und Fülle, hab dabei sofort an dich gedacht. Du würdest dich wahrscheinlich schwindelig kaufen.

    AntwortenLöschen