11. Juli 2011

192/365 Scala Rider G4 Power Set



eine Gegensprechanlage vom Allerfeinsten haben wir uns kürzlich gegönnt. Bei Louis gabs Prozente und da konnten wir dann richtig was sparen.

Am Sonntag sollte sie dann endlich eingeweiht werden. Nachdem wir vor einigen Tagen schon ganz brav die Teilchen über Nacht aufgeladen hatten, gings dann gestern ans Einbauen. Wooooooooow und es klappte. Ich mit Helm im Wohnzimmer - Göga mit Helm draußen - also Wände dazwischen - und wir verstanden uns prima. Also gehörtechnisch eben *grins*.

Ich meldete mich dann noch bei der Firma Cardo an und sorgte fürs neueste Update. Und als wir dann losfahren wollten, schaltete GG sein Gerät ein - und - nix!!!! Es leuchtete rot auf und erlosch nimmer. Laut Handbuch wäre da die Batterieleistung kurz vor Null. Dummerweise ließ sich das Gerät auch nicht mehr ausschalten. Und das im Handbuch beschriebene "resetten" half auch nix.

Also musste der Schneemann heute nochmal zu Louis, umtauschen. Und wir müssen wieder warten, bis wenigstens 4 Stunden Aufladezeit (vor der ersten Inbetriebnahme ist das die Mindestaufladezeit) vorbei sind. Also wirds heute nix damit, die Teile mal auf dem Bike fahrend zu testen *grummel*.

Gestern fuhren wir dann mit nicht funktionierender Gegensprechanlage an den Helmen montiert durch die Gegend. Und ich fuhr ja zum allerersten Mal mehr als 10 Meter auf dem Hof der Werkstatt wo die "Neue-Alte" herumstand. War ja supergespannt, wie sie sich fahren würde. Und ich muss sagen, ich bin begeistert! Die fährt sich ganz bequem. Und wenn ich ihre Eigenheiten mal gut kenne werden wir sicherlich ein ganz gutes Gespann werden - die Maschine und ich.

Auf dem Nachhauseweg fuhren wir geradewegs in heftiges Regenwetter. Als wir bei Mom waren regnete es ja auch wie verrückt, hatte aber dann mehr oder weniger aufgehört, als wir losgefahren sind. Zum Glück jedoch zogen wir die Regenhosen an und so kamen wir außen nass jedoch "innen" trocken zu Hause an.

Und jetzt gehe ich mich mal auf den ersten Ausflug mit funktionierender Gegensprechanlage freuen!!!

Kommentare:

  1. Wir haben auch eine Kommunikationsanlage- herr rundumkiel hat ja seit neuestem einen Schuberth Helm mit entsprechendem Kragen und ich ein interagierendes Gerät von Scala Rider. Leider war unser altes Kommunikationssystem nicht kompatibel mit Schuberth. Die wissen schon, wie sie Geld verdienen können ;-)

    AntwortenLöschen
  2. na klar doch *g* und wie du ja weißt, sind diese Sprechanlangen nicht gerade billig........ aber ich hoffe, dass sie wenigstens gut sind.

    Welchen Schuberth Helm hat denn Herr rundumkiel jetzt?

    AntwortenLöschen