23. Dezember 2011

356/365 In Ermangelung

anderer Motive kriegt ihr jetzt wieder einen Mini-Julekuler vorgesetzt:



Die stricken sich doch deutlich schneller als die großen - was so ein paar Maschen weniger doch ausmachen. Und da meine Mutter so eine Freude dran hat, macht es natürlich auch besonders viel Spaß, die zu stricken.

Kommentare:

  1. Na die sind ja niedlich, und diese Menge! Deine Mutter wird sich bestimmt nicht daran stören, wenn sie zu Ostern noch da liegen. Wäre ja schade drum, sie nach Weihnachten wegzupacken. Dir schöne Feiertage und am 28. sehen wir uns ja. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  2. Die sind richtig schöööön... und ich bewundere die Menschen, die sowas stricken können, bzw. überhaupt die Geduld für soetwas haben *lach

    wir wünschen euch auf jeden Fall ein schönes Weihnachtsfest

    gaaanz liebe Grüße von uns 4ren
    Pac

    AntwortenLöschen
  3. Euch auch ein wunderschönes Weihnachtsfest und *pssssssst* is gar nich schwer, das zu stricken ;)

    AntwortenLöschen