8. Dezember 2011

341/365 Wichtelpäckchen

Bei ravelry habe ich beim Weihnachtswichteln mitgemacht. Eine der Bedingungen war, dass man sein Päckchen spätestens am 3. Dezember wegschicken muss, damit es etwa an Nikolaus beim Empfänger ist. Und hat ganz genau geklappt. Genau an Nikolausi-Day wars da. Vom netten Nachbarn in Empfang genommen. Göttergatte riss es in Unkenntnis was es denn wäre auf - aber dann dachte er sich doch, dass das nix ist, was wir bestellt haben. Liebevoll in Weihnachtspapier gehüllte Päckchen kamen zum Vorschein.


Und da nirgends etwas stand, ob und wann ich aufmachen darf, habe ich nach einem Tag Wartezeit ausgepackt.


Spannende kleine Bücher, leckere Süßigkeiten, Wolle und sogar ein selbstgestrickter Schal/Kragen (verflixt nochmal ich weiß einfach nicht, wie die Teile heißen) kamen zum Vorschein! Toll!!!

Kommentare:

  1. Das sind aber tolle Wichtelgeschenke... *staun* Die Wolle hat eine sehr schöne Farbe *neidisch Wolle anglotz*

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Wichtelpäckchen. Irgendwie freut man sich wie ein Kind, wenn man ein Überrasccungspaket bekommt, gell. :)
    Den herrlichen Schal könntest Du "Loop" nennen? :)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. P.S.: Mein täglicher Fotoblog "Lebenszeichen" ist ab sofort unter
    http://www.moni-sertel.de zu erreichen.

    AntwortenLöschen