9. Februar 2012

Glückskind

bin ich manchmal.............

Zwei mal in meinem Leben verlor ich mein Portemonnaie!

Einmal lag es in - einmal (heute!) neben der Toilette bei meinem Brötchengeber.

Beide Male fand es eine nette Kollegin von schräg gegenüber und brachte es mir.........  Ich glaube, die kriegt dieser Tage mal eine Dankeschönpackung Pralinen!

Und ich muss mir überlegen, ob ich weiterhin das Portemonnaie in der Gesäßtasche mit mir herumtrage.

Kommentare:

  1. danke für deinen Kommentar bei mir. Leider ist der Kuchen gegessen, bis zum letzten Krümel :-)

    Das nenn ich wirklich Glück. Bei mir sieht das mit dem Portemonnaie etwas anders aus. Ich verliere es nämlich nicht, mir wurde es aber schon zweimal gestohlen. Und da kriegst du es selten wieder, nun ja, ich bekam es irgendwann von meiner Bank, dort wurde es abgegeben, leer und komplett verschmutzt. Es wurde in einem Garten beim "Umgraben" gefunden. Ich konnte es dann auch gleich wegwerfen.
    Ich habe dafür Glück mit meinen Ohrringen, die sind nur so durch die Ohrläppchen gezogen, und die verliere ich oft, aber meist in der Wohnung, bis jetzt hatte ich auch Glück, dass sie noch nie im Staubsauger gelandet sind.

    Na ja, irgendwo muss man ja auch ein bisschen Glück haben!

    Weiterhin ganz viel davon wünscht dir
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Naja - dafür verliere ich immer einen von zwei Ohrsteckern - aber so, dass ich sie nicht wiederfinde...... Gestohlen wurde mir zum Glück noch nicht sehr viel - und ist auch lange her *toi,toi,toi*

    AntwortenLöschen