2. März 2011

61/365 Neues Buch

hüpfte mir heute sozusagen in den Einkaufswagen. Nicht dass ich nicht noch genug ungelesen Lesestoff hätte, aber der Titel sprang mich einfach an. Passt so schön zu meiner neu ausgebrochenen Woll- und Stricksucht.......... Inhaltsangabe klang auch interessant - also wurde es gekauft. Nur woher ich die Zeit zum Lesen nehmen soll, ist mir echt noch ein Rätsel.............



Heute auch: Besuch bei meiner Mutter. Es geht vorwärts. Atmung inzwischen komplett ohne Hilfe. Geht prima. Entzündungswerte fallen inzwischen zum Glück - obwohl sie seit 4 Tagen kein Antibiotika mehr bekommt. Essen und trinken klappt auch einigermaßen. Sprechen geht auch ganz gut - wenn auch die Stimme noch sehr seltsam klingt - vielleicht durch die Beatmung?

Sie ist noch arg verwirrt - auch Erklärungen vergisst sie noch sehr schnell wieder und stellt immer wieder fest, wie "seltsam" doch alles ist. Immerhin, sie erkennt uns alle und ich hoffe sehr, dass es weiter aufwärts geht. Ich bin sehr dankbar, dass sie so weit ist - den Rest wird die Zeit erweisen.......

Kommentare:

  1. Liebe Schneeflocke
    Ich freue mich mit dir, dass es deiner Mutter täglich besser geht. Ich wünsche ihr weiterhin alles Gute und stetige Besserung. Dir wünsche ich Mut und Zuversicht - es wird werden.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Do, es freut mich wirklich sehr, dass so viele an uns denken und mir Zuspruch geben.

    AntwortenLöschen