26. Januar 2012

Wollsachen

Diese Woche kam neue Wolle hier an - ein Wollmeisen-Lace garn, das ich bei einem Swap erhalten habe. Dafür habe ich einen Strang violettes Meisengarn ziehen lassen, denn ich habe eindeutig genug viel zu viel Wolle und wollte mir nicht noch mehr auf Halde legen.

Diese rote sprang mich an, weil ich damit ja schöne Julekuler stricken könnte, die dann insgesamt vielleicht ein bissel kleiner werden, weil ja die Wolle dünner ist. Na mal sehen - die nächste Weihnacht kommt ja ganz sicher - aber zum Glück ist es erst in 11 Monaten wieder soweit.


Und dann wollte ich gestern abend uuuuuuuuuuuuuunbedingt meine extra-für-mich-hummerrot-gefärbte Seide wickeln. Dabei weiß ich nicht mal, was ich daraus stricken will/soll - und außerdem ---- wollte ich nicht erst von meinem vielen UVO's welche fertigmachen?

Pah!! Was interessiert mich denn mein Geschwätz von gestern vom Dienstag! Noch dazu wenns um Wolle geht! Ich habe mir fast nen Wolf gesucht, sämtliche Wollvorräte von links nach rechts und wieder zurück gewendet (und ich habe eine Menge Wolle *uff*) - bis ich das Knäuel oder besser den Strang endlich gefunden hatte. Unterwegs begegneten mir etliche meiner Unvollendeten - was aber meinen Entschluss, genau jetzt und heute (also gestern), diese Wolle zumindest mal zu wickeln, nicht im mindesten ankratzen, geschweige denn umstoßen konnte.

Also habe ich gewickelt - und dann gleich nochmal ungewickelt, damit es sauber gewickelt ist und die Wahrscheinlichkeit von Wollkotze bitte-danke gegen null gehen möge.


Ein paar Perlchen habe ich auch noch aufgezogen um zu sehen, welche am besten passen würden. Das schlimme an einem solchen Foto ist ja wieder mal, dass der in vielen Farben irisierende Schimmer der Perlchen nicht im mindesten dem Original entspricht.

Bei den bräunlichen Perlchen kann der Betrachter vielleicht noch ein bisschen was davon erahnenm aber die dunklen, die tatsächlich in blau und pink schimmern sieht man es fast gar nicht - auf dem Foto. Jedenfalls habe ich jetzt mal wieder die Qual der Wahl - nicht nur was ich daraus stricken will, nein auch noch ob mit oder ohne Perlen und falls "mit" - dann mit welchen?!?!?!? Ich tendiere zu den "weißen", da mir die bräunlichen, obschon schön 4-eckig und der irisierende Schimmer gar wunderbar zu dem Hummerrot passt, irgendwie langweilig aussehen und die dunkelblauen irgendwie auch nicht so recht dazupassen wollen. 

Ich werde das aber noch ein Weilchen aufschieben, denn eigentlich habe ich noch genug fertigzustricken - vielleicht kann ich mich ja doch noch dazu überreden, erst noch ein bisschen was anderes zu beenden!


Kommentare:

  1. Mir persönlich gefallen die hellen Perlen am besten, da schimmert die Wollfarbe so schön durch!
    Ich bin gespannt, was Du daraus machst.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir schon vorstellen, dass die Wolle und die Perlen "in echt" noch viel schöner ausschauen, aber ich finde es auch schon auf dem Foto so hübsch.
    Bin auch schon neugierig auf das Kunstwerk, das Du daraus machst.
    Schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen