10. Februar 2011

41/365 Krankenhausbesuch

heute so:


Meiner Mutter gehts zur Zeit ziemlich übel. Sie erbricht sich - daher mussten wir Vorsorge treffen. Sie war auch sehr müde und wenig ansprechbar. Die Hoffnung besteht, dass die Medikamente, die sie für die gestrige Darmspiegelung verabreicht bekam, verzögert wirken. Sie war ja eigentlich wirklich auf dem Weg der Besserung und hat auch toll mitgemacht, wie die Therapeuten bestätigten.

Hoffentlich gehts ihr bald wieder besser.......

Ich muss feststellen, GG macht noch schlechtere Fotos als ich. Ok - ich geb ja zu, bei diesem "Objekt" ist es auch schwierig......

Kommentare:

  1. Flöckchen,
    ich schicke herzliche Genesungsgrüße für Deine Mutti.
    Möge es ihr bald wieder besser gehen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. ich wünsche es euch allen, dass deine Mutter wieder auf die Beine kommt! Ich drück beide Daumen!

    Das Foto ist doch gar nicht so schlecht, offengestanden würd ich dich aber lieber ohne Mundschutz sehen.

    Liebe Grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Tut mir leid, das zu hören!

    Aber ich hoffe, dass ist nur eine kurze Talfahrt und sie macht sich bald wieder auf den Weg der Besserung!!!

    Gute Besserung an die Mama und dir weiterhin gaaaanz viel Kraft!!

    Gruß
    Kaddi

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche gute Besserung!!! Alles Liebe!

    AntwortenLöschen