24. August 2011

236/365 Um Guerilla-Knitting

handelte es sich doch nicht, wie sich beim näheren Hinschauen herausstellte........ aber immerhin schön farbenfroh.........

Es war eben kein guerilla-gestricktes sondern Stoff mit irgendwelchen Botschaften - keine Ahnung wozu und weshalb............. Vielleicht irgend eine religiöse Aktion. könnte ich aus den Worten und der Nähe der Stephans-Kirche schließen.

Kommentare:

  1. Sieht aber wirklich so aus, ich dachte es zuerst auch. Schön ist es trotzdem, bunt sieht halt immer fröhlicher aus.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit, wann hast du denn das Bild gemacht, noch vorgestern waren wir an eben der Stelle zu Mittag essen, da wars noch nicht da!
    Das war auf jeden Fall schneller hergestellt, als per Strickerei :)))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin - na gestern beim Stricktreff hab ichs fotografiert....... Liebe Grüße

    @Moni - ja ich fand es auch recht ansprechend :)

    AntwortenLöschen
  4. http://web.me.com/utelennartzlembeck/utelennartzlembeck/Willkommen.html

    Hallo Birgit, war heute schon wieder in der Alten Bank. Es war wesentlich wärmer als gestern :))). Schau mal oben rein wegen des "Baumschmucks". SEhr interessant.

    AntwortenLöschen
  5. Ute Lennartz-Lembeck22. September 2011 um 14:13

    Hallo :)

    ich habe gestöbert und den Baum gefunden... er ist von mir, Karlsruhe, bzw. von B-Arbeiten (facebook, dort gibt es das, was wir so machen, zu sehen), ich freue mich sehr, ihn hier wieder zu finden. Es handelt sich nicht um einen religiösen Anlass, auch nicht wirklich 'einfach so', oder doch? Jedenfalls: liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen